Service-Portfolio: VIVO

Sie interessieren sich für den Einsatz von VIVO in Ihrer Institution? Gerne unterstützen wir Sie bei der Konzeption oder Durchführung Ihres Projekts. Unsere Angebot umfasst u.a.:

  • Mapping von Daten auf VIVO-Ontologie und VIVO-KDSF-Erweiterung
  • Unterstützung bei der Entwicklung lokaler Ontologien für Forschungsinformationen
  • Integration von kontrollierten Vokabularien
  • Teststellung von aktuellen VIVO-Systemen auf TIB-eigenen und Fremdsystemen
  • Kooperative Forschungs- und Entwicklungsprojekte im VIVO-Umfeld

Alle Dienstleistungen bedürfen genauer Absprache.

Aktuelles

Wissenschaftliche Publikationen werden mit Metadaten such- und auffindbar gemacht. Wir stellen vor, wie das BMBF-Projekt OPTIMETA Open-Access-Journals zu verbesserten Metadaten verhelfen möchte.“

Der Beitrag Open Access – welche Rolle spielen offene Metadaten? erschien zuerst auf TIB-Blog.

 


Der Aufbau von Forschungsinformationssystemen (FIS) stellt wissenschaftliche Einrichtungen vor große Herausforderungen. Oft ist es notwendig, eine Dienst- oder Betriebsvereinbarung aufzusetzen. Wir haben dies für das VIVO der TIB getan und haben die dabei gewonnenen Erkenntnisse in eine nachnutzbare…


DOIs are commonly used to persistently identify different entities of the Science system like articles. Until now conferences were not one of those entities. We minted the probably first DOI for a conference with DataCite.

Der Beitrag Finally persistently identifying academic events and event series