Vorteile der DOI-Registrierung

Die Verfügbarkeit und Referenzierung von digitalen wissenschaftlichen Ressourcen (z. B. Forschungsdaten, Zeitschriftenartikel, Software, Videos und graue Literatur) sind ein wesentliches Merkmal der aktuellen Wissenschaftspraxis. Um den Ansprüchen einer Zitierung im wissenschaftlichen Kontext gerecht zu werden, müssen die referenzierten Inhalte in der digitalen Welt langfristig auffindbar sein. Der Verweis auf eine URL (Uniform Resource Locator) ist für diesen Zweck nicht optimal, da sich der Zugriffsort zitierter Inhalte ändern und die entsprechende URL somit ungültig werden kann.

Mit Hilfe des DOI-Systems wird diesem Problem entgegengewirkt, indem der DOI ein Objekt (analog oder digital) identifiziert. Das bedeutet, dass unabhängig vom Ablageort der Ressource beschreibende Informationen zum Objekt sowie dessen digitaler Zugriffsort verfügbar bleiben.

Ein DOI ist daher ein dauerhafter und eindeutiger Bezeichner einer wissenschaftlichen Ressource, welcher direkt mit dem Objekt verbunden und mit sogenannten Metadaten verknüpft ist. Damit ist er ein wichtiger Baustein, um den nachhaltigen Zugriff auf Forschungsdaten, Publikationen, Videos und weitere wissenschaftliche Ressourcen zu gewährleisten.

Das DOI-System ist ein ISO-Standard (26324:2012) und ist im wissenschaftlichen Publikationsprozess weit verbreitet.   

 

Vorteile der DOI-Registrierung für Forschende

  • Erhöht die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit wissenschaftlicher Beiträge.
  • Ermöglicht eine systematische/kombinierte Suche nach wissenschaftlichen Ressourcen aufgrund der hinterlegten Metadaten.
  • Erhöht die Glaubwürdigkeit durch die Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit von Forschungsergebnissen durch die Veröffentlichung von Forschungsdaten.
  • Ermöglicht die Zitierbarkeit von wissenschaftlichen Beiträgen wie Forschungsdaten,  Zeitschriftenartikel, Software, Videos und graue Literatur und entsprechende Zitationsmetriken.
  • Ermöglicht die Verwendung eines global etablierten, wissenschaftspolitisch und verlagsseitig empfohlenen bzw. verpflichtenden Standards.

 

Vorteile der TIB DOI Konsortiums-Mitgliedschaft

  • Mitgliedschaft zu einem reduziertem Preis im Vergleich zur direkten DataCite Mitgliedschaft.
  • Administration der Verträge zentral durch die TIB.
  • Die TIB vertritt die Interessen des TIB DOI Konsortiums innerhalb der DataCite Gemeinschaft. 
  • Unterstützung mit deutschsprachigem Support: 
    • Schnelle Hilfe (doitibeu)
    • Beratung zu Best Practices und internationalen Standards
    • Einführungen in die Benutzeroberfläche Fabrica
    • Umfangreiche Anleitungen zum Beispiel DataCite Fabrica Handbuch
    • Informationsveranstaltungen
    • Metadatenberatung
    • Förderung des Austausches innerhalb des Konsortiums
    • Hilfreiche Informationen über die Mailingliste tib-doi-service@listserv.dfn.de

 

Informationen zum TIB DOI Konsortium finden Sie auf den Seiten: Mitglied werden und FAQs.