OPTIMETA - Stärkung des Open-Access-Publikationssystems durch offene Zitationen und raumzeitliche Metadaten

Das Vorhaben OPTIMETA widmet sich der Stärkung des Open-Access-Publikationssystems durch die Einbindung von offenen Zitationen und raumzeitlichen Metadaten aus Open-Access-Zeitschriften an offen zugängliche Datenquellen. Damit leisten wir einen Beitrag zu offenen Forschungsinformationen und sorgen für bessere Auffindbarkeit und somit Sichtbarkeit von Open-Access-Publikationen. Dies wiederum verbessert die Attraktivität von Open-Access-Zeitschriften als Publikationsort.

Unsere Ziele:

  • Entwicklung von zwei Plugins für Open Journal Systems (OJS) zur Erfassung und Übermittlung von Geodaten und Zitationsdaten (Geoplugin und Zitationsplugin).
  • Förderung der Vernetzung von wissenschaftlichen Artikeln und ihren Metadaten durch die Anbindung der Plugins an offene Datenquellen.

Um die Plugins zielgruppengerecht umsetzen zu können, erfolgt die Entwicklung auf Basis einer Bedarfsanalyse, bei der die Anforderungen an die Plugins gemeinsam mit Herausgeber*innen bzw. Betreiber*innen von Open-Access-Zeitschriften einerseits und Forschenden andererseits formuliert werden.

OPTIMETA wird durchgeführt von der Technischen Informationsbibliothek (TIB) und dem Spatio-temporal Modelling Lab am Institut für Geoinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) gemeinsam mit unseren Partnern:

Kooperationspartner

Aktuelles

Wir werden OPTIMETA beim diesjährigen Bibliothekskongress in Leipzig vorstellen.

Der Vortrag wird im Rahmen der Session "Daten und Normdaten" am…


Die Anmeldemöglichkeit für den Workshop "Journals in der Open-Access-Transformation" am 19.5.2022 ist geöffnet und die Agenda ist veröffentlicht.


OPTIMETA stellt sich als eines von fünf BMBF-Projekten, die verschiedene Aspekte von Open-Access-Journals bearbeiten, am 19.5.2022 in einem Workshop…


Bei der diesjährigen FORCE2021-Konferenz am 8. Dezember 2021 wird Christian Hauschke von OPTIMETA in der Zeit zwischen 12:00 und 13:00 Uhr MEZ in…


We are pleased to participate with OPTIMETA at the Open Publishing Fest (https://www.openpublishingfest.org/) on 11/18/2021. Gazi Yücel (TIB) will…


Wissenschaftliche Publikationen werden mit Metadaten such- und auffindbar gemacht. Wir stellen vor, wie das BMBF-Projekt OPTIMETA Open-Access-Journals…


Das Projekt OPTIMETA stellt sich bei den diesjährigen Open-Access-Tagen im Rahmen der Poster-Session vor.


Mit Microsoft Academic wird eine der größten wissenschaftlichen Suchmaschinen und Datenquellen zum Ende des Jahres 2021 abgeschaltet. Was bedeutet…


Projektantrag für  OPTIMETA im RIO-Journal veröffentlicht


Sie möchten über OPTIMETA auf dem Laufenden und mit uns in Kontakt bleiben? Folgen Sie unserem Projekt unter https://twitter.com/optmta auf Twitter!


Folgen Sie @OPTMTA auf Twitter!