B!SON - Bibliometric and Semantic Open Access Recommender Network

Das von TIB und SLUB Dresden realisierte Projektvorhaben B!SON implementiert einen Empfehlungsservice für qualitätsgesicherte Open-Access-Zeitschriften. Dieses System wird aus der großen Menge verfügba­rer Open-Access-Zeitschriften eine nach thematischer Relevanz sortierte Liste passender Zeitschriften erstellen. Hierzu werden neben gängigen bibliometrischen Verfahren der Ähnlichkeitsbestimmung Verfahren des maschinellen Lernens verwendet, die über die semantische Ähnlichkeit von Titel bzw. Abstract eines zu veröffentlichenden Artikels relevante Publikationsorte ermitteln können.

Die Partner kooperieren mit OpenCitations und DOAJ (Directory of Open Access Journals) und streben einen engen Austausch mit Einrichtungen, die Autor*innen beraten, an. Mehrere wissenschaftliche Institutionen unterstützen das Projekt. 

Während Auflagen zur Open-Access-Veröffentlichung stetig zunehmen und es eine wachsende Zahl an Open-Access-Zeitschriften gibt, fehlt Autor*innen häufig die Kenntnis einschlägiger, qualitätsgesicherter Open-Access-Zeitschriften, die für die Veröffentlichung eigener For­schungsarbeiten geeignet wären. Ein frei zugängliches und mit lokalen Unterstützungsstrukturen verknüpfbares Werkzeug wird helfen, die Open-Access-Umstellung erfolgreich zu gestalten.