Erster iART Workshop

Das Projektteam von iART führt am 01. und 02. Oktober 2019 den ersten iART-Workshop in Hannover durch. Ziel des Workshops ist es, die Möglichkeiten der automatischen Erschließung von Bildern mit maschinellen Lernverfahren und künstlicher Intelligenz (KI) mit Experten aus den Bereichen KI, Kunstgeschichte und den Digital Humanities zu diskutieren. Ein Schwerpunkt der Diskussion wird sich mit der Vergleichbarkeit und der Ähnlichkeit von verschiedenen Kunstobjekten sowie deren algorithmischen Modellierung  befassen. Darüber hinaus werden die Anforderungen aus den verschiedenen Disziplinen gesammelt und dienen als Grundlage für die Weiterentwicklung des softwarebasierten Recherchetools. Während des Workshops werden verschiedene Impulsvorträge gehalten, um zum einen die Möglichkeit von KI-gestützten Systemen zu vermitteln, und zum anderen die Domänen-Komplexität von kunsthistorischen Vergleich zu beleuchten.